Tel.: +49 (0) 3725 4499704

Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Oberer Weg 17
09432 Großolbersdorf / Sachsen / Germany
Telefon: +49 (0) 3725 4499704
Fax: +49 (0) 3725 4499701
E-Mail:kontakt{@}agrostim.de

Agrostim Alga

Agrostim® Alga Pulver wird aus frischen Braunalgen der Art Ascophyllum nodosum im kanadischen Nordmeer gewonnen. Es ist ein 100% wasserlösliches braun/schwarzes leicht kristallin aussehendes Pulver mit marinem Geruch. 

Agrostim® Alga ist reich an Kohlenhydraten, Spurenelementen und natürlichen Aminosäuren.

Agrostim® Alga unterstützt auf natürliche Weise das Pflanzenwachstum und trägt somit zur Pflanzengesundheit bei. Es verbessert die Pflanzenernährung und die Qualität pflanzlicher Produkte. Es erhöht die Vitalität der Pflanzen.

Die Anwendungen von Agrostim® Alga erfolgen auf Boden und Blatt.

Bodenanwendungen von Agrostim® Alga werden empfohlen mit 1 -2 kg / ha. Die Anwendungen sollten im Herbst zur neuen Saat bzw. im Frühjahr in den ersten Feldbehandlungen integriert werden.

Blattanwendungen von Agrostim® Alga erfolgen mitdurchschnittlich bis 4x in der Vegetation bei Blattgemüsen und Zierpflanzen und Futterkulturen.

Bei allen Ackerkulturen sollten die Anwendungen mit Agrostim® Alga entweder im zeitigen Frühjahr  2 x im Abstand von 14 Tagen oder mit geringer Dosis zur Unterstützung der Pflanzengesundheit kurz vor der Abreife erfolgen.

Anwendungsmengen 100 g - 500 g / ha.

pH 10-10,5, org Masse in TS 45-55%, TS 93,5%, N 0,8-1,5%, P 1,0 -2,0%, K 17-22%, S 1,0-2,0%, Mg 0,2-0,5%, Ca 0,3-0,6%,Na 3,0-5,0%

Enthält außerdem B, Fe, Zn, Mn und eine Vielzahl an Aminosäuren(ges. 4,4%).

Inhalt 0,5 kg

Mindesthaltbarkeit 18 Monate

Erklärung zu Agrostim® Alga


Der Knotentang  lateinischAscophyllum nodosum ist eine im Nordmeer sehr verbreitete Algenart.

Die Nährstoffgehalte sind verhältnismäßig niedrig, dafür enthalten die Algen Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate und im wesentlichen Aminosäuren. Algen enthalten Pflanzenhormone. Dominierend dabei ist Auxin. Weiterhinsind Vitamine enthalten wie Vitamine A,C und E als Antioxidantien, die die

Pflanze gegen Trockenstress oder Parasitenbefall schützen.

Die enthaltenen natürlichen Farbstoffe wirken ebenso alsAntioxidantienund unterstützen die Photosynthese. 

Die beste Wirkung in der Anwendung im Ackerbau wird bei frühen Applikationen erreicht zur Saat oder in der frühen Jugendentwicklung. Die Algen wirken sich positiv auf die Photosyntheseleistung aus. Die enthaltenen Kohlehydrate sind Futter für das Bodenleben.

Braunalgen wirken Vitalität steigernd und beeinflussen positiv die Keimung von Saatgut und die Wurzelausbildung von Jungpflanzen.

Auch wenn Grünmasse erreicht werden soll sind die Algen förderlich insbesondere bei Zwischenfrüchten, Gras (Dauergrünland/ Weide) und im Gemüseanbau.


Media

"Alchemie" in der Güllegrube - Bakterien neutralisieren Gestank



Nachhaltig LAND-WIRT-SCHAFTEN



Unser Boden – wertvoll und verwundbar



Bodenhilfsstoffe - Boden aktivieren für vitalere Pflanzen DEGA GALABAU 03/2017
Bodenhilfsstoffe - Boden aktivieren für vitalere Pflanzen DEGA GALABAU 03/2017



Kontakt / Anschrift

Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Oberer Weg 17
09432 Großolbersdorf / Sachsen

Telefon: +49 (0) 3725 4499704
Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH bei Google



© 2012 - 2015 by Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH | Umsetzung & Betreuung: WebSchmiede Chemnitz
TOP