Tel.: +49 (0) 3725 4499704

Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Oberer Weg 17
09432 Großolbersdorf / Sachsen / Germany
Telefon: +49 (0) 3725 4499704
Fax: +49 (0) 3725 4499701
E-Mail:kontakt{@}agrostim.de

Orchideen

Liebe Orchideenfreunde!


Was wissen wir Neues?

orchideen 1 Zur Charakterisierung der Vitalität von Blumenkulturen wurde der DPCA-Chlorophyllwert C* (Grünwert) herangezogen. Dieser mittels Digital-Foto-Chrom-Analyse (DPCA) bestimmte Chlorophyllwert C* eliminiert die bei unterschiedlichem Raumlicht normalerweise auftretenden subjektiven Farbeindrücke und ist damit geeignet, einen optische Bonitierung einzelner Blätter oder ganzer Paletten in kurzer Zeit zu realisieren. Mittels DPCA kann die Wirkung bestimmter Applikationen ( z. B. verschiedener Pflanzenhilfsmittel) auf den Chlorophyllwert C* über einen längeren zeitlichen Abschnitt (Tage, Wochen) verfolgt werden.

 

Einige Erkenntnisse zu Pflanzenhilfsmitteln

Die auf Grund dieser Analyse erzielten Ergebnisse bei Orchideen, wurden umgesetzt im Orchideenzentrum Chemnitz, im Gartenbaubetrieb Thomas Lehnhardt Dresden und in der Gärtnerei Pechmann Zwickau.

orchideen 2 Orchideen wurden nach dem Umtopfen verschiedene Pflanzenhilfsmittel appliziert (Humisol, Agrostimulin®, Kombinationen davon und das amerikanische Produkt Superdrive). Die Dynamik des Chlorophylwertes wurde über 80 Tage verfolgt. Alle Behandlungen führten zu einem Anstieg des Chlorophylwertes im Vergleich zur Kontrolle. Gegenüber der Kontrolle war jedoch der Anstieg des Chlorophylwertes in diesem Zeitraum je nach eingesetztem Pflanzenhilfsmittel unterschiedlich hoch. Er lag zwischen 2,5 bis 7,5 %. Die Produkte Agrostimulin® und Humisol erbrachten den besten Effekt.

Gearbeitet wurde mit 100 l Wasser (Arbeitslösung) auf 20 m².

Als Anmerkung bitte ich zur Kenntnis zu nehmen, dass keines der Mittel als Düngerersatz anzusehen ist. Eine entsprechende Düngergabe bleibt weiterhin notwendig.

Die erste Auswertung brachte schon als Ergebnis, dass die Kombination verschiedener Mittel bessere Resultate ergibt. Dabei war ersichtlich, dass eine kombinierte Gabe von Agrostimulin® und Humisol bessere Ergebnisse bringt als eine Einzelanwendung.

Dabei wurde die für Orchideen ermittelte Einsatzmenge von Agrostimulin® (3 ml / 100 l Wasser) und Humisol (0,3 l / 100 l Wasser) reduziert auf 30 bzw. 50 %. Die Variante mit 50% ergab die besseren Zuwächse. Nachfolgende Versuche ergaben, dass bei 80 % der angegebenen Konzentrationen das Ergebnis nochmals verbessert werden konnte.

Die Fortfolge der Versuche hat gezeigt, dass die Mittel zu unterschiedlichen Zeitpunkten wirksam werden. Während Humisol einen Effekt schon nach wenigen Tagen aufzeigte, wurde bei Agrostimulin® erst nach ca. 14 Tagen ein wesentlicher Wachstumsschub vermerkt. Die Wirkung hält sich ca. 120 Tage im Optimum und fällt dann langsam ab. Damit ergibt sich unter normalen Zimmerbedingungen eine Empfehlung zur zweimaligen Applikation in der lichtreichen Zeit. Für den Erwerbsgartenbau ist eine dreimalige Applikation angebracht.

Zur Zeit laufen Versuche mit Konzentrationen bis zu 150 % sowie Abstufungen davon.
Ziel ist zu ergründen, ob es günstiger ist beide Mittel in gleicher Konzentration zu verabreichen oder die Konzentrationen beider Mittel unterschiedlich zu halten.

Über die Zuwächse hinaus konnte bei allen Anwendern ein gleichmäßigeres Wachstum der Jungpflanzen beobachtet werden. Die Attraktivität der Pflanzen nahm zu (natürlicher Blattglanz). Die Pflanzen stehen gesünder und kräftiger. Damit werden im Anbau bzw. der Nachzucht in kürzerer Zeit kräftige widerstandsfähige Pflanzen erzielt.
Die nächsten Auswertungen werden auch die Ausbildung und die Haltefähigkeit von Blütenständen betreffen.

Agrostimulin®
Agrostimulin® ist eine Komposition aus über 75 natürlichen Inhaltsstoffen. Die Grundlage bildet der Pilz "Cylindrocarpon magnusianum", der aufgesetzt wird auf die Ginsengwurzel Dabei produziert er für das normale Pflanzenwachstum wichtige Wirkstoffe - insbesondere Pflanzenhormone vom Gibbereline-, Zytokinine- und Auxine- Typ, Kohlenwasserstoffe (Glukose, Rhibose, Galaktose), ca. 15 Aminosäuren ungesättigte Fettsäuren C11 bis C28 und Spurenelement-Ionen: K, MG, MN, Fe, Cu, Sie stellen eine ausgewogene Mischung von biologisch aktiven Stoffen dar, die wichtig für ein optimales Pflanzenwachstum sind.

Wirkungsspektrum:
Damit wird eine optimale Entwicklung der Jungpflanzen und ein vitaleres Pflanzenwachstum insgesamt bei besserer Ausnutzung von Bodennährstoffen erreicht. Agrostimulin® hat sich besonders in Streßsituationen bewährt, wie z.B. lang anhaltender Trockenheit oder starken Temperaturschwankungen. Auch bei Stresssituationen auf Grund Pflanzenschutzapplikationen hilft Agrostimulin®.
Agrostimulin® ist kein Düngemittelersatz.

Sicherheitshinweise:

Das Produkt bewirkt eine nicht toxische Reizung der Haut und der Augenschleimhaut. Das Präparat hat schwach entwickelte kumulative Eigenschaften und besitzt keine sensibilisierende Wirkung. Bei Hautkontakt ist die betroffene Stelle sofort mit klarem Wasser abzuspülen. Haut und Augen schützen. Bei Augenkontakt oder Einnahme des Mittels sofort den Arzt aufsuchen.
Das Produkt gehört auf Grund seiner Konservierung mit Äthylspiritus zu den Brennstoffen. Bei der Lagerung ist somit auf einen genügend großer Abstand zu Heizungen und anderen Wärmequellen zu achten. Rauchen und Umgang mit Feuer und offenem Licht in Lager- und Verarbeitungsräumen ist verboten. Für ausreichende Lüftung ist zu sorgen.

Gebrauchsanweisung:
Ampullen am gekennzeichneten Brechpunkt oder -ring aufbrechen und vollständig in die vorgeschriebene Menge Flüssigkeit entleeren. Anschießend gut durchmischen. Kurzzeitige Lagerung angebrochener Ampullen ist bis zu einem Monat möglich. Bei einer längerfristigen Lagerung verliert der Wirkstoff seine Wirksamkeit. Die Haltbarkeit in der originalen Herstellerabfüllung beträgt 2 Jahre bei einer Lagertemperatur zwischen 5 und 25° C.

Vor Frost schützen!

Höhere bzw. niedrigere Temperaturen führen zu Qualitäts- und Wirkungseinbußen.
Dunkel lagern.

Haftungsausschluß:
Alle Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer praktischen Erfahrungen und Untersuchungen. Sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften auf das mögliche Ergebnis dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Alle Angaben sind unverbindlich und bedingen weder einen Gewährleistungs- noch Haftungsanspruch.

Anwendungsempfehlungen für Orchideen (Kleinverbraucher)

  • 1 ml Agrostimulin® lösen in 10 l Wasser ausbringen im Sprühverfahren oder Applikation in das Substrat
  • Optimierung des Effektes durch Zusatz von Humisol zu der angemischten Agrostimulin®- lösung (30-50 ml auf 10 l)
  • Die Dosierung von Humisol kann bei ausgewachsenen Pflanzen erhöht werden bis 100 ml auf 10 l Wasser


Media

"Alchemie" in der Güllegrube - Bakterien neutralisieren Gestank



Nachhaltig LAND-WIRT-SCHAFTEN



Unser Boden – wertvoll und verwundbar



Bodenhilfsstoffe - Boden aktivieren für vitalere Pflanzen DEGA GALABAU 03/2017
Bodenhilfsstoffe - Boden aktivieren für vitalere Pflanzen DEGA GALABAU 03/2017



Kontakt / Anschrift

Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Oberer Weg 17
09432 Großolbersdorf / Sachsen

Telefon: +49 (0) 3725 4499704
Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH
Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH bei Google



© 2012 - 2015 by Agrostim® Biotechnologieprodukte GmbH | Umsetzung & Betreuung: WebSchmiede Chemnitz
TOP